VDV-Marketingkongress (EVT-207)

Mehr Leistung, mehr Kunden, mehr bewegen: ÖPNV-Marketing in Zeiten der Transformation

Beschreibung

VDV-Marketingkongress

Neben der Frage einer zusätzlichen Finanzierung des öffentlichen Personenverkehrs durch die öffentliche Hand will der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) verstärkt die Möglichkeiten und Chancen betrachten, wie die Verkehrsunternehmen im Personenverkehr mehr Einnahmen aus den B2B-Beziehungen erwirtschaften können.

Wie kann der öffentliche Personenverkehr in Zeiten der Transformationen mehr Kundinnen und Kunden gewinnen? Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx (Zukunftsinstitut) verrät uns wie die Kunden (in) der Zukunft sind.

Mehr Leistung, mehr Kunden – damit die Unternehmen im öffentlichen Personenverkehr mehr Menschen bewegen und damit einen wesentlichen und eigenen Beitrag für die Verkehrswende leisten können, sind innovative Produktlösungen, effizientes Pricing und neue Angebote durch Kooperationen mit Großunternehmen entscheidend. Auf dem Kongress sollen neben klassischen Marketing- und Vertriebsthemen auch Aspekte wie die Auswirkungen des Betriebs und der Produktion auf die Zahlungsbereitschaft der Kunden haben diskutiert werden.

Das drei Monate andauernde 9-Euro-Ticket-Angebot steigerte die bundesweite politische und gesellschaftliche Relevanz des ÖPNV enorm. Bringen günstige Ticketangebote Menschen langfristig tatsächlich zum Umsteigen? Welche nachhaltigen Effekte können durch Preissenkungen im ÖPNV erzielt werden? Welchen Beitrag kann aktives Marketing der Verkehrsunternehmen zur Gewinnung von (neuen) Kundinnen und Kunden leisten? Die Branche stellt sich der Diskussion und trifft dabei auf Fahrgastvertreter*innen und eingeladenen Politikerinnen. Gemeinsam debattieren wir die Erkenntnisse aus dem 9-Euro-Ticket und die Erwartungen an die Zukunft des ÖPNV.

Der Marketingkongress 2022 soll die Bandbreite der Themen im Marketing abbilden und ein Zielbild für die Zukunft der Branche zeichnen helfen. In den Sessions am zweiten Tag des Kongresses diskutieren und erarbeiten die Teilnehmer*innen gemeinsam mit Branchenexpertinnen und -experten Lösungen und Ideen aus der Praxis.

Initiator des Kongresses ist der Ausschuss für Marketing und Kommunikation (AMK). Gastgeber sind in diesem Jahr die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Der Kongress wird gemeinsam mit der VDV-Akademie organisiert.


Programm und Informationen zur Abendveranstaltung

Download PDF-Flyer

20.11.2022
Wir laden am 20.11. zu einem lockeren Treffabend ein. Weitere Informationen werden noch bekannt gegeben.

21.11.2022
Ab 18 Uhr: Abendveranstaltung „Dinner & Humor“ (Berliner Verkehrsbetriebe BVG)
Location: The Tunnel · Potsdamer Platz 1 · 10785 Berlin (S-Bahnhof Potsdamer Platz)


Ihre Ansprechpartner

Sandra Wendel & Dominique Decker
Tel: 0221 951449-14
Mail: seminare@beka.de



Logo Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.                 Logo VDV-Akademie und beka

Kommende Termine

Datum:
21.11.2022, 12:30 - 18:00 Uhr
22.11.2022, 09:00 - 13:15 Uhr
Veranstaltungsort:
Dorint Kurfürstendamm Berlin
Augsburger Straße 41
10789 Berlin
Preise:
Teilnahmegebühr: 1.095,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Teilnahmegebühr für VDV Akademie-Card Inhaber: 995,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Buchbar bis:
11.11.2022

Bei Buchungen, die weniger als 28 Tage vor der Veranstaltung durchgeführt werden, können wir die Verfügbarkeit von Hotelzimmern und freien Seminarplätzen nicht gewährleisten. Es gelten unsere AGB.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.