Grundlagen der Fahr- und Dienstplangestaltung (EVT-527)

Beschreibung

Nach dem VDV-Konzept sind marktgerechte Fahrpreise und Rationalisierungsmaßnahmen die Beiträge der Verkehrsunternehmen zur Kostendeckung. Die Grundlage rationaler Wirtschaftsführung ist neben der richtigen Wahl der Verkehrsmittel eine Optimierung der Fahr- und Dienstplangestaltung. Die besonderen Abhängigkeiten und Verflechtungen zwischen: Attraktivität und Wirtschaftlichkeit Fahrzeuggröße und Bedienungshäufigkeit Linien- und Netzplangestaltung Fahrzeiten und Umlaufzeiten Einsatzcharakteristik und mittlerer ökonomischer Dienstdauer Gesetzlichen und tarifvertraglichen Bestimmungen über Lenkzeiten, Arbeitszeiten, Schichtzeiten,Ruhepausen, Anzahl der freien Tage, Dienstpläne und Turnusse Anzahl der Dienste, Freihabende, Kranke, Urlauber und der Fahrpersonal-Sollstandsermittlung erfordern für die Optimierung der betrieblichen Einsatzplanung ein hohes Maß an Wissen und Kenntnisse der Zusammenhänge. Es kommt dabei vor allem darauf an, die betrieblichen Grundlagen transparent herauszuarbeiten, um Ansatzpunkte für mögliche Verbesserungen zu erkennen. Die Verantwortung der Mitarbeiter in der Fahr-, Umlauf-, Dienst- und Turnusplanung für das wirtschaftliche Ergebnis der Verkehrsunternehmen erfordert eine zunehmende Qualifikation.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Bitte halten Sie sich an die derzeit geltenden Hygienestandards. Auch wir garantieren Ihnen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Mindestabstand und Hygiene.

Ihre Vorteile

Das Seminar soll dazu beitragen, die Grundkenntnisse und Zusammenhänge im Bereich der betrieblichen Einsatzplanung zu vermitteln. Zahlreiche praktische Übungen vertiefen das Verständnis für die unterschiedlichen Plannungsabschnitte. Im Seminar sollen auch unterschiedliche Methoden und Vorgehensweisen zu einer sowohl für die Unternehmen wie auch die Mitarbeiter im Fahrdienst bestmöglichen Einsatzplanung diskutiert werden.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.