VDV Einkaufs- und Vergaberechtskonferenz (EVT-746)

Beschreibung

Einkauf und Vergabe – zwei wesentliche Faktoren, die eine effiziente und rechtskonforme Beschaffung von Materialien und Dienstleistungen für Verkehrsunternehmen sicherstellen sollen. Der VDV kennt die Bedeutung und Relevanz für die Verkehrsunternehmen in der täglichen Arbeit und setzt mit der 1. Einkaufs- und Vergaberechtskonferenz vom 17.-19. Mai 2022 in Dresden ein Ausrufezeichen für diese Thematik.

Gemeinsam mit der VDV-Arbeitsgruppe Vergaberecht bieten wir Ihnen ein vielseitiges und umfassendes Tagungsprogramm. Es werden nicht nur die fachspezifischen Inhalte diskutiert, sondern auch ein Schwerpunkt auf die Themen gelegt, die bereichsübergreifend von Bedeutung sind. Ein gemein- samer über den eigenen Fachbereich hinausgehender Austausch ermöglicht Diskussionen mit unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkeln.

Wir diskutieren die aktuellen Trends in der Fahrzeugbeschaffung wie auch die Entwicklungen aus dem Vergaberecht. Das neue Lieferkettengesetz wird die gesamte Branche bewegen. Welche Herausforderungen und Chancen bringt dieses Gesetz mit sich? Unsicherheit besteht nicht nur bei den Folgen zukünftiger rechtlicher Rahmenbedingungen, sondern auch bei der Be- schaffung hochdynamischer innovativer Dienstleistungen. Diese neuarti- gen Dienstleistungen betreffen nicht nur das multimodale Fahrgastangebot, sondern auch vielseitige Bereiche innerhalb des Unternehmens.

Download PDF Flyer

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Bitte halten Sie sich an die derzeit geltenden Hygienestandards. Auch wir garantieren Ihnen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Mindestabstand und Hygiene.
Bitte beachten Sie, dass wir in Dresden nur Teilnehmende in Präsenz begrüßen dürfen, die entweder geimpft oder genesen sind. Vielen Dank.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.