Seminare finden

Seminar-Highlights

NEU!<br>Klebarbeiten an Fahrzeugen nach BOStrab<br>29. und 30. Januar 2019 in Leipzig

NEU!
Klebarbeiten an Fahrzeugen nach BOStrab
29. und 30. Januar 2019 in Leipzig

Der Unterausschuss SFA-UA 1 „Instandhaltung“ des VDV-Schienenfahrzeugausschuss (SFA) lädt zum ersten Mal zu einem Seminar über Klebarbeiten an Straßen-, und Stadt- und U-Bahn-Fahrzeugen, das in Leipzig in Zusammenarbeit mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) bzw. der Firma IFTEC veranstaltet wird. Einer der Anlässe für das Seminar war die Veröffentlichung der VDV-Schrift 174 „Klebarbeiten an
Fahrzeugen nach BOStrab“.

Melden Sie sich jetzt an!

Download PDF-Flyer

VDV UA-Telematik – Forum-Videotechnik<br>11. und 12. Februar 2019 in Köln

VDV UA-Telematik – Forum-Videotechnik
11. und 12. Februar 2019 in Köln

Das zum 5. male stattfindende UA-Telematik Forum-Videotechnik ist für gestandene und zukünftige Sicherheits- und Videotechnik- Experten in der Verkehrs-Branche der Treffpunkt für den fachlichen Austausch und das Networking. Das Forum-Videotechnik stellt in 2019 aktuelle Projekte und neue Entwicklungen in der Sicherheits- und Videotechnik vor.

Melden Sie sich jetzt an!

Download PDF-Flyer



Themenbereiche

Der Verkehrsmeister als Führungskraft <br>27. und 28. Februar 2019 in Hannover

Der Verkehrsmeister als Führungskraft
27. und 28. Februar 2019 in Hannover

Verkehrsmeister sind Führungskräfte. Handeln sie immer danach? Was bedeutet „Führen“ für Verkehrsmeister konkret? Welche Aufgaben beinhaltet das? Wie setzt
man sich durch als Verkehrsmeister? Wie kann man Fahrer motivieren? Wie bringt man Kritik und Anerkennung richtig an? Wie werden Fahrerkontrollen motivierend
durchgeführt?

Melden Sie sich jetzt an!
Download PDF-Flyer

Workshop für interne Qualitätstester<br>19. und 20. Februar 2019 in Hamburg

Workshop für interne Qualitätstester
19. und 20. Februar 2019 in Hamburg

Der ÖPNV wandelt sich. Die Fahrgäste als ÖPNV-Nutzer und auch die Aufgabenträger als ÖPNV-Besteller haben heute ein höheres Qualitätsbewusstsein als früher. Sie fordern „Qualität“! Was aber ist Qualität im ÖPNV, wer bestellt diese? Was fordert das Personenbeförderungsgesetz und die Verordnungen BOKraft und BOStrab? Wie geht das eigentlich „Qualität“ zu liefern bei einem Produkt „ÖPNV“, das zum „Zeitpunkt der Erstellung bereits verbraucht ist“ und folglich schneller verbraucht ist, als der „Salat auf dem Markt verwelkt“ ist? Viele neue Fragen müssen beantwortet werden. Auch die Fahrgastrechte nach EU 181/2011 stellen die Verkehrsunternehmen mehr denn je vor die Aufgabe, die Qualität im eigenen Unternehmen zu definieren, zu organisieren und zu sichern.
 

Wir kommen zu Ihnen: Inhouse-Seminare

Seminare sind wichtig, um den Mitarbeitern gezielt Inhalte zu vermitteln und sie neue Netzwerke knüpfen zu lassen. Mit den beka Inhouse-Schulungen gibt es eine Seminarmethode, den Kollegen Wissen praxisbezogen und zielgruppenorientiert zu vermitteln – im gewohnten Umfeld Ihres eigenen Unternehmens. Somit lassen sich die Anreise, die Unterbringung und auch Arbeitszeiten einsparen. Den Ort und die Zeit der Inhouse-Schulung bestimmen Sie selbst – auch am Wochenende, ganz ohne Aufpreis.
Wir beraten Sie gerne, wie Sie zielgerichtet, zukunftsorientiert und praxisnah das Potenzial Ihrer Mitarbeiter weiterentwickeln können.
Unser Inhouse-Flyer ist da!
Jetzt anfragen