VDV- Schrift 363 (EVT-657)

Vorschrift für die Sicherung der Bahnübergänge bei nichtbundeseigenen Eisenbahnen (BÜV NE)

Beschreibung

Die Vorschrift für die Sicherung der Bahnübergänge bei nichtbundeseigenen Eisenbahnen „BÜV NE“ ist seit mehreren Jahrzehnten als anerkannte Regel der Technik in Anwendung und bewährt.

Die Neufassung der VDV Schrift 363 ersetzt die im Jahre 2001 veröffentlichte und letztmalig 2006 mit Berichtigungsblatt 2001-03 aktualisierte Fassung.

Die überarbeitete Fassung der BÜV NE wurde im 2019 neu gegründeten Unterausschuss Bahnübergänge (UA BÜ), welcher fachbereichsübergreifend besetzt ist, erstellt. Wegen der zahlreichen und umfassenden Änderungswünsche des Sektors wurde beschlossen, die BÜV NE einer zweistufigen Überarbeitung zu unterziehen.

Beim online-Seminar wird die neue VDV Schrift 363 – Vorschrift für die Sicherung der Bahnübergänge bei nichtbundeseigenen Eisenbahnen (BÜV NE)“ vorgestellt, Änderungen gegenüber der Vorgängerversion besprochen und den Entscheidern, Verantwortlichen und Anwendern eine Handrei- chung zum Verständnis und zum Inhalt der überarbeiteten Schrift gegeben.

Das Seminar richtet sich an Verantwort- liche, Ingenieur*innen, technische Angestellte in Verkehrsbetrieben und Ingenieurbüros, die Projekte mit Bahnübergängen leiten, steuern, planen und realisieren, Aufsichtsbehörden, kommunaler Straßenverkehrsbehörden

Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, einmal über den „Tellerrand des eigenen Unternehmens“ hinaus zu schauen und Anregungen aus anderen Unternehmen aufzunehmen.


VDV- Schrift jetzt bestellen!

Download PDF-Flyer

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Für die Teilnahme an dem Online- Seminar ist eine stabile Internetverbindung nötig. Für den interaktiven Austausch sind ein integriertes Mikrofon und eine Webcam hilfreich.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.