Fahrgastbeschwerden erfolgreich meistern (EVT-836)

Beschreibung

Wenn sich Fahrgäste beschweren, wollen sie eine schnelle Lösung des Beschwerdegrundes. Sie sind oft hoch emotionalisiert und versuchen ihrem Ärger Luft zu machen. Sie kommen persönlich vorbei, greifen zum Telefon oder setzen die ersten Schreiben schon von der Haltestelle mit dem Smartphone über die sozialen Medien ab. Durch aktives Zuhören, psychologisches Einfühlungsvermögen und deeskalierende Formulierungen gilt es den Kunden*innen, sowohl im Direktkontakt, als auch in der schriftlichen Korrespondenz zu beruhigen und mit ihm eine gemeinsame, konstruktive Lösung zu finden.

Seminarinhalte:

  • Fünf Schritte zur erfolgreichen Beschwerde-Behandlung
  • Hinweise für eine lösungsorientierte Gesprächsführung statt langatmiger Problem- Diskussionen
  • Fahrgast Vorwürfe, Einwände, und Forderungen psychologisch, rhetorisch klug auflösen (z.B.: Ich will mein Fahrgeld zurück“, „Ich gehe zur Presse“, „Geben Sie mir mal Ihren Vorgesetzten usw.“).
  • Erarbeitung von individuellen Formulierungshilfen für zukünftige Situationen
  • Konfliktdeeskalation am Telefon und im Direktkontakt
  • Psychologisch kluge Verhaltenseinstellungen auf bestimmte Charaktertypen
  • Tipps für einen verhaltenspsychologisch klugen Umgang mit schwierigen Fahrgästen (anspruchsvolle, unberechenbare, aggressive oder arrogante)
  • Hinweise zur Stärkung der eigenen nervlich-seelischen Belastungsfähigkeit. Was tun, wenn es allmählich reicht?
  • gelassener Umgang mit Ärger, Stress, Kritik und persönlichen Angriffen

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen aus dem Kundendialog und dem Beschwerdemanagement.

Download PDF-Flyer


Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Bitte halten Sie sich an die derzeit geltenden Hygienestandards. Auch wir garantieren Ihnen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Mindestabstand und Hygiene.

Ihre Vorteile

1. Beschwerden im Direktkontakt konstruktiv aufnehmen und auflösen
2. Telefonische Beschwerde souverän führen und sicher meistern
3. Schriftliche Fahrgastbeschwerden verständlich und kundenfreundlich beantworten
4. Möglichkeit zum Austausch mit Kollegen*innen bei schwierigen Beschwerden
5. Gelassener Umgang mit Ärger, Stress und persönlichen Angriffen

Das Seminar ist strikt praxisorientiert ausgerichtet und wird mit konkreten Beschwerdesituationen untermauert. Den theoretischen Grundlagen (in Form von Lehrvortrag und Diskussion) folgen praktische Einzel- und Gruppenübungen. Als Ergänzung zu den praktischen Übungen erhalten Sie individuelle rhetorische Tipps, um auch in schwierigen Situationen bestehen zu können. Sie sind gebeten eigene Fallbeispiele/ Beschwerden einzubringen.

Kommende Termine

Datum:
22.03.2023, 09:00 - 17:00 Uhr
23.03.2023, 09:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Arcotel Rubin Hamburg
Steindamm 63
20099 Hamburg
Referent:
Holger Sucker
Dr. Gaik Seminare
Trainer bei Dr. Gaik-Seminare und Dozent für Kommunikation an der Universität in Wuppertal, Verkehrswirtschaftsingenieurwesen,
Preise:
1.195,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Buchbar bis:
20.03.2023

Bei Buchungen von Präsenzveranstaltungen, die weniger als 28 Tage vor der Veranstaltung durchgeführt werden, können wir die Verfügbarkeit von Hotelzimmern und freien Seminarplätzen nicht gewährleisten. Es gelten unsere AGB.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.