Seminare finden

Seminar-Highlights

Der Verkehrsmeister als Führungskraft Teil lll- Als Verkehrsmeister anerkannt werden<br>07. und 08. Mai 2019 in Würzburg

Der Verkehrsmeister als Führungskraft Teil lll- Als Verkehrsmeister anerkannt werden
07. und 08. Mai 2019 in Würzburg

Mit Fahrern umgehen ist leicht – solange man selbst noch Fahrer ist. Wird man Verkehrsmeister und kommt damit in die Vorgesetztenrolle, wird die Sache schwieriger. Kann man den Kollegen, der gestern noch ein guter "Kumpel" war, so klar wie es nötig wäre, auf Mängel ansprechen, ihm die Meinung sagen?
Authentisch zu sein ist die Grundvoraussetzung, um als Führungskraft Anerkennung zu finden. Die dafür notwendige Selbstkenntnis und die Offenheit für seine eignen Stärken, aber auch Schwächen, geben Sicherheit in der Mitarbeiterführung und stärken die Rolle als Führungskraft.
Wer mehr aufgrund seiner Persönlichkeit statt aufgrund von Vorschriften überzeugen will, der muss sein theoretisches Wissen um „Führung“ durch Wissen über sich selbst und Wissen über die Reaktionsmuster der Kollegen und Mitarbeiter erweitern.

Melden Sie sich jetzt an

Download PDF-Flyer

Verkehrsplanung<br>28. und 29. Mai 2019 in Hamburg

Verkehrsplanung
28. und 29. Mai 2019 in Hamburg

Verkehrsplanung heute bedeutet, die unterschiedlichen Ansprüche des Individual-, Fußgänger- und Radverkehrs sowie die Anforderungen an den Öffentlichen Personennahverkehr zu erkennen, um eine optimale
verkehrstechnische Lösung für die sich zwangsläufig im Straßenraum ergebenden Konflikte der einzelnen Verkehrsteilnehmer zu entwickeln.

Der Aufgabenträger erwartet ein zuverlässiges, kundenorientiertes und vor allem auch wirtschaftliches Nahverkehrssystem. In gemeinsamen Gesprächen mit dem Straßenbaulastträger sind die technischen Komponenten für Fahrzeuge, Fahrwege und Haltestellen festzulegen, damit diese in die Nahverkehrs- und Verkehrsentwicklungspläne mit einfließen und in die Praxis umgesetzt werden können.

Melden Sie sich jetzt an!

Download PDF-Flyer



Themenbereiche

Simulation in der Aus- und Weiterbildung für Fahrerinnen und Fahrer von ÖPNV-Schienenfahrzeugen<br>14. und 15. Mai 2019 in Mannheim

Simulation in der Aus- und Weiterbildung für Fahrerinnen und Fahrer von ÖPNV-Schienenfahrzeugen
14. und 15. Mai 2019 in Mannheim

Engpässe in der Aus- und Weiterbildung von Fahrpersonal. Lösungsansätze mit Hilfe eines simulatorgestützten Trainings, Praxisbeispiele für den Einsatz von Simulationen im Schienenbereich, Erfahrungen aus 20 Jahren Nutzung von Simulatoren im ÖPNV, Pädagogische und didaktische Besonderheiten, Technische Merkmale von Simulatoren, Kostengesichtspunkte, interner Aufwand, Überblick Simulatorhersteller, Projektablauf bei der Integration eines Simulators in den Aus- und Weiterbildungsbetrieb, Erstellung von Anforderungsprofilen an eine Simulation aus Sicht der Teilnehmer, Beschaffung/Ausschreibungsverfahren.

Melden Sie sich jetzt an!
Download PDF-Flyer

Verkehrsmeister Workshop<br>14.-16. Mai 2019 in Hamburg

Verkehrsmeister Workshop
14.-16. Mai 2019 in Hamburg

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist einer der zuverlässigsten, wichtigsten und sichersten Mobilitätsanbieter. Um dieses Produkt ordnungsgemäß und gut erbringen zu können, bedarf es einer gut funktionierenden Prozesssteuerung im jeweiligen Verkehrsunternehmen. Insbesondere bei Abweichungen im Betriebsablauf muss durch effektives Handeln sichergestellt werden, dass der Regelbetrieb schnellstens wieder hergestellt werden kann. Diese komplexe Prozesssteuerung setzt im Wesentlichen auf qualifizierte und engagierte Verkehrsmeister in der Leitstelle und vor Ort.


Wir kommen zu Ihnen: Inhouse-Seminare

Seminare sind wichtig, um den Mitarbeitern gezielt Inhalte zu vermitteln und sie neue Netzwerke knüpfen zu lassen. Mit den beka Inhouse-Schulungen gibt es eine Seminarmethode, den Kollegen Wissen praxisbezogen und zielgruppenorientiert zu vermitteln – im gewohnten Umfeld Ihres eigenen Unternehmens. Somit lassen sich die Anreise, die Unterbringung und auch Arbeitszeiten einsparen. Den Ort und die Zeit der Inhouse-Schulung bestimmen Sie selbst – auch am Wochenende, ganz ohne Aufpreis.
Wir beraten Sie gerne, wie Sie zielgerichtet, zukunftsorientiert und praxisnah das Potenzial Ihrer Mitarbeiter weiterentwickeln können.
Unser Inhouse-Flyer ist da!
Jetzt anfragen